Ground Concepts  / Grappling

 

Ground Concepts/Grappling bieten wir als sinnvolle, technisch hoch anspruchsvolle, körperlich fordernde und vor Allem (sorry) geile Ergänzung zu unseren eigentlichen Themenschwerpunkt klassische Kampfkunst, SV und Combatives an.

Geht es dort einzig um reale und kompromisslose Kampfkonzepte bzw. Kampfkunst mit klarer und eindeutiger Zielsetzung, bietet Ground Concepts/Grappling die Möglichkeit, uns dem Thema Kämpfen von einer anderen Seite zu nähern.

 

Gänzlich ohne die zielgerichtete Notwendigkeit einer schnellstmöglichen Umsetzung unter Realbedingungen erarbeiten wir in unserem Training die technischen Grundlagen des Bodenkampfes wie beispielsweise positionelle Optimierung oder Submissions und deren Vermeidung. Mittel unterschiedlichster Trainings- und Mobilitätsdrills verbessern wir motorische und koordinative Fähigkeiten.

Spielerisch, wenn auch körperlich intensiv, kämpfen wir – anders als im realen Kontext – innerhalb definierter Grenzen miteinander. Punktezählen oder gar Wettkampfambitionen sind uns dabei fremd – wir rollen ausschließlich für uns. Vorbei ist, wenn einer aufgibt (oder das Training endet).

 

Das Angebot richtet sich an all jene Mitglieder, die …

  • an Bodenkampf und Grappling ohne Wettkampfambitionen interessiert sind
  • eine körperliche intensive Ergänzung zu Koppo Ryu Jujutsu oder den Combative Concepts suchen
  • eine weitere, technisch enorm anspruchsvolle Facette des Themas „Kämpfen“ kennen lernen oder intensivieren möchten

Kontakt:

Kampfkunst & Selbstverteidigung Marburg e.V.

c/o Oliver Merten

Weinbergstr. 27a, 35096 Weimar/Lahn

 

Tel: +49 (0) 6421 24594

Mobil: +49 (0) 171 7521 809

Fax: + 49 (0) 6421 166 989

Mail: o-merten@gmx.de